Für das Kontaktformular steht keine Druckversion zur Verfügung!

ACK

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Lübeck

Aktuelle Meldungen

Ökumenischer Pfingstgottesdienst

Unter dem Motto “Vom Heiligen Geist geküsst” kamen am Pfingstmontag Christen aus den verschiedensten Konfessionen zu einem ökumenischen Gottesdienst auf der Lübecker Freilichtbühne in den Wallanlagen zusammen.

Die Geistlichen der verschiedenen Kirchen und andere Beteiligte

Gospelchor "Lighthouse Singers"

Begrüßung durch Pastor Leßmann

Improvisationstheater des "Bodenpersonals"

Fürbitten durch Propst Giering und Gemeindemitglieder

Segen durch Pröpstin Kallies und Pastorin Mans

(29.06.2019) 


Mit der Bibel, der Grundlage aller christlichen Konfessionen, in der Hand begrüßte der methodistische Pastor Thomas Leßmann die Mitfeiernden, die anschließend in einem Lied das Kommen des Heiligen Geistes erbat. Denn um den geht es an Pfingsten ja - und um die Kirche, die nach alter Tradition an diesem Tag ihren Geburtstag feiert. Dazu später mehr.

Pastorin Inga Meißner kam mit der Improvisationstheater-Gruppe “Bodenpersonal” aus der evangelisch-lutherischen Paul-Gerhard-Gemeinde, die in mehreren Spontan-Stücken immer wieder auf den Heiligen Geist zu sprechen kamen, der überall wirkt. Das war dann auch das Thema der Lesung aus dem ersten Korintherbrief, den die reformierte Pastorin Imke Akkermann-Dorn vortrug.

Nun zurück zum Thema Geburtstag. In einer Slam-Predigt erzählte Pastorin Meißner von einem Geburtstags-Kaffeekränzchen mehrer Damen, die alle am gleichen Tag Geburtstag haben. Schnell wird klar: Die Damen sind die verschiedenen christlichen Kirchen. Im Verlauf dieses Geburtstagskaffees überlegen die Damen, was sie denn besonders gut können - aber nicht jede lobt sich selbst, sondern jede hebt die Stärken der anderen hervor. So wird klar: Jede Kirche hat ihre Daseinsberechtigung, alle sind sie “vom Heiligen Geist geküsst”, und in jeder wirkt eine andere Gabe des Heiligen Geistes besonders stark.

In den Fürbitten bitten dann der katholische Propst Christoph Giering und einige Gemeindemitglieder um den Heiligen Geist für Kirche und Welt, bevor nach dem Vaterunser die evangelische Pröpstin Petra Kallies und die mennonitischen Pastorin Isabell Mans den Segen Gottes über die Gläubigen herabriefen.

Musikalisch wurde der Gottesdienst durch die “Lighthouse Singers” der Luther-Melanchton-Gemeinde gestaltet.

Quelle: www.ack-luebeck.de